Samsung Galaxy Z – günstiges Schwestermodell des Galaxy S 2

28. Juni 2011

Samsung veröffentlicht mit dem Galaxy Z eine abgespeckte Variante des Galaxy S 2. Bis auf wenige Einsparungen kann sich die technische Ausstattung durchaus sehen lassen. In Schweden wird das Smartphone für umgerechnet 430 Euro angekündigt.

Nach dem Start des neuen Samsung Flaggschiff Galaxy S 2 wird Samsung mit dem Galaxy Z eine abgespeckte und günstigere Variante auf den Markt bringen. Ausgestattet ist das Samsung Galaxy Z mit einem 2 x 1 GHz Nvidia Tegra 2 Dual-Core-Prozessor sowie einem 4,2 Zoll großen SuperClear-LCD-Display mit einer Auflösung von 800×600 Pixeln. Verzichtet wurde auf das SuperAMOLED Plus Display des Galaxy S 2. Im Vergleich ist es etwas kleiner, bietet jedoch die gleiche Auflösung. Wie auf der Abbildung zu sehen ist, unterscheidet sich das Galaxy Z optisch kaum merklich von seinem großen Bruder Galaxy S 2.

Samsung Galaxy Z

Samsung Galaxy Z

Es ist von der Seite aus betrachtet etwas dicker was sich auch in einem im Vergleich etwas höheren Gewicht widerspiegelt. Es sind 2 Kameras für Vorder- und Rückseite (5 Megapixel) integriert. Der Arbeitsspeicher beträgt 1 GB, der interne Speicher wurde von 16 GB auf 8 GB reduziert. Wie bei den meisten Geräten ist dieser jedoch per microSD Karte erweiterbar auf 32 GB.

Ausgeliefert wird das Galaxy Z mit der Android Version 2.3 (Gingerbread) zusammen mit der aktuellen Samsung Oberfläche TouchWiz 4.0. Erscheinen wird das Smartphone vermutlich zunächst in Schweden zu einem Preis von umgerechnet ca. 435 Euro. Wann das Gerät in Deutschland auf den Markt kommt wurde bislang noch nicht bekannt.

Technische Ausstattung des Samsung Galaxy Z

  • 2 x 1 GHz Nvidia Tegra 2 Dual-Core Prozessor
  • 4,2 Zoll großes SuperClear-LCD-Display (480 x 800 Pixel)
  • 1 GB Ram interner Speicher
  • 8 GB interner Speicher (per microSD-Karte auf bis zu 32 GB erweiterbar)
  • 5 MP Kamera (unterstützt HD Videoaufnahme)
  • Frontkamera
  • GPS, WLAN, FM-Radio
  • Gewicht: 135 g
  • 9,45 mm dünn
  • Betriebssystem: Android 2.3 (Gingerbread)
  • Preis: voraussichtlich 435 Euro

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: