Motorola Backflip – Smartphone mit innovativer Klapp-Tastatur

13. Januar 2010

Mit dem Motorola Backflip bringt Hersteller Motorola nach dem Milestone ein weiteres Android Handy mit Tastatur auf den Markt. Die Tastatur lässt sich dabei nicht wie bei den meisten Smartphones dieser Art nicht vorschieben, sondern wird von der Rückseite hervorgeklappt.

Im Vergleich zu dem Motorola Milestone ist das Motorola Backflip deutlich kompakter. Es verfügt über ein 3,1 Zoll großes Display, eine von der Rückseite hervorklappbare Tastatur, eine 5 MP-Kamera und ist neben der Android Version 1.5 zusätzlich mit der Benutzeroberfläche Motoblur von Motorola ausgestattet.

Innovative Klapp-Tastatur

Die Zahl an Android Handys mit ausklappbarer Tastatur ist überschaubar, meist kommt diese durch das Vorschieben des Displays von unten nach oben zum Vorschein. Bei dem Motorola Backflip wird die Tastatur hingegen von der Rückseite hervorgeklappt. Dies kann in der täglichen Nutzung durchaus praktische Vorteile haben, da man das Handy auch im geschlossenen Zustand nutzen kann. Einen kurzen Anruf tätigen erweist sich als deutlich schneller, als wenn erst vorher das Smartphone ausgeklappt werden muss. Eine aus meiner Sicht interessante Neuerung, die Motorola hier realisiert hat.

Motorola Backflip

Motorola Backflip

Technische Details des Motorola Backflip

  • Display: 3,1 Zoll großer Touchscreen (320 x 480 Pixel)
  • 528 MHz Qualcomm Prozessor
  • 5 MP-Kamera für Foto-und Videoaufnahmen
  • Hervorklappbare QWERTY-Tastatur
  • Datenübertragung per HSDPA und WLAN, Bluetooth
  • Interner Speicher: 256 MB RAM
  • Externer Speicher: 2 GB im Lieferumfang enthalten
  • Speichererweiterung per microSD-Karte auf bis zu 32 GB möglich
  • Maße: 53.00 x 108.00 x 15.30 mm
  • Gewicht:133 Gramm
  • Betriebssystem: Android 1.5 (Upgrade auf 2.1 soll folgen)

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: