LG mit zwei neuen Android Handys – Optimus One und Optimus Chic

20. September 2010

Der Hersteller LG bringt mit den beiden Modellen “Optimus One” und “Optimus Chic” zwei neue Smartphones mit Android Betriebssystem auf den Markt. Beide werden mit der aktuellen Android Version 2.2 ausgeliefert.

Mit zwei Modellen erweitert der koreanische Hersteller LG sein Angebot im Smartphone-Segment. Sowohl das Optimus One als auch das Optimus Chic werden mit der Android Version 2.2 (Froyo) ausgeliefert. Beide Geräte haben ein schlichtes Design und sind preislich der Mittelklasse zuzuordnen.

LG Optimus One und LG Optimus Chic

LG Optimus One und LG Optimus Chic

LG Optimus One

Das LG Optimus One ist ein Smartphone für Einsteiger. Es hat einen 600 MHz Prozessor sowie einen Arbeitsspeicher von ca. 140 MB. Zur Speicherung von Daten kann eine externe microSD-Karte mit bis zu 32 GB eingelegt werden. Der 3,2 Zoll große Touchscreen hat eine Auflösung von 320 x 480 Pixeln. Mit an Bord ist ebenso eine 3 MP Kamera. Zur Datenübertragung stehen WLAN-b/g, HSDPA und Bluetooth 2.1 zur Verfügung. Auch GPS und ein UKW-Radio wurden integriert. Zum Musikhören ist ein 3,5-mm Kopfhöreranschluss vorhanden. Das LG Optimus One ist ab Oktober 2010 zu einem Preis von ca. 250 Euro erhältlich.

LG Optimus Chic

Das LG Optimus Chic (rechts im Bild) hat wie das “One” einen 600 MHz Prozessor und ein 3,2 Zoll großes Touchscreen Display. Im Unterschied zu seinem Schwestermodell sieht es etwas schicker aus. Es hat keine physischen Tasten auf der Frontseite sondern im Display integrierte Funktionstasten. Im Unterschied zum “One” gibt es eine 5 Megapixel-Kamera. Das Smartphone soll ebenfalls im Oktober 2011 zu einem voraussichtlichen Preis von 300 Euro erscheinen.

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: