HTC kündigt Update auf Android 4.0 für 16 Modelle an

27. März 2012

HTC hat im offiziellen Unternehmensblog ein Update auf Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) für 16 Smartphones angekündigt. Bislang sollten lediglich 12 Modelle eine Aktualisierung erhalten.

An unknown error occured.

In einem Eintrag im offiziellen HTC Blog kündigt HTC ein Update auf Android 4.0 für 16 Modelle an. Im Moment befindet sich der taiwanesische Hersteller in der frühen Ausrollphase  für die Geräte Sensation und Sensation XE. Die Aktualisierungen sollen in den nächsten Wochen für immer mehr Nutzer zur Verfügung stehen. Zeitverzögert folgen danach Updates für das Sensation 4G und das Sensation XL.

HTC - Updates auf Android 4.0

HTC - Updates auf Android 4.0 (Ice Cream Sandwich)

16 Modelle mit Update auf Android 4.0

Die folgenden Geräte erhalten ein Update auf Android 4.0. Fett markierte Smartphones sind in Deutschland erhältlich.

  • DROID Incredible 2
  • HTC Amaze 4G
  • HTC Desire S
  • HTC Desire HD
  • HTC EVO 3D
  • HTC EVO Design 4G
  • HTC Incredible S
  • HTC Sensation
  • HTC Sensation XL
  • HTC Sensation 4G
  • HTC Sensation XE
  • HTC Raider
  • HTC Rezound
  • HTC Rhyme
  • HTC Thunderbolt
  • HTC Vivid

Bis alle Carrier in jedem Land ein Update erhalten kann durchaus einige Zeit vergehen. Da HTC alle Android Handys mit der eigenen Oberfläche HTC Sense ausliefert dürfte eine Anpassung an die neue Android Version die meiste Zeit in Anspruch nehmen. So können mehrere Monate vergehen ehe ein Update auf die neue Version vorhanden ist.

Wem diese Zeit zu lange ist, der kann sein Smartphone auch “Rooten” und selbst die aktuellste Version des Android Betriebssystem installieren. HTC erlaubt dies offiziell, allerdings müssen Nutzer in diesem Falle auf die HTC-typische Oberfläche Sense verzichten.

Quelle: HTC Blog

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: