Google Play Music in Deutschland verfügbar

13. November 2012

Der neue Musikdienst von Google ist seit heute unter dem Namen Google Play Music in Deutschland verfügbar. Nutzer können Musiktitel kaufen und bis zu 20.000 Songs aus ihrer eigenen Bibliothek in der Cloud speichern und auf das Android Handy streamen. 

Mit Google Play Music ist seit heute ein weiterer Dienst von Google auch in Deutschland verfügbar. Bislang stand der Katalog nur Nutzern aus Nordamerika zur Verfügung. Ähnlich Apples iTunes Store können Einzeltitel (0,99 Euro oder 1,29 Euro) sowie ganze Alben (6,99 Euro bis 15,49 Euro) gekauft werden. Die erworbenen Musikdateien werden im MP3-Format mit einer Bitrate von 320 kbit/s gespeichert.

Google Play Music

Website des neues Musikdienstes Google Play Music

Mit der Freischaltung von Google Play Music steht die Anwendung “Music Manager” zum Download für Windows, Mac OS und Linux zur Verfügung. Damit lassen sich Musikdateien in der Cloud speichern und herunterladen. Vorhandene Titel und Alben können aus iTunes, dem Windows-Media-Player oder einem Ordner importiert werden. Alle gekauften und hochgeladenen Musikstücke lassen sich wiederum über den Web Player oder den Music Manager wieder herunterladen.

Für Android Handys und Tablets ist bereits seit einiger Zeit die Google Play Music App verfügbar, mit der alle gespeicherten und gekauften Inhalte aus der Cloud wiedergegeben werden. Wer bestimmte Titel aus seiner Bibliothek auch ohne bestehende Internet-Verbindung hören will, kann diese Titel auf sein jeweiliges Endgerät herunterladen.

Der Vorteil von Google Play im Vergleich zu anderen Diensten ist sicherlich die Kombination aus kostenlosem Cloud-Speicher für 20.000 Titel und Online Store. Eine Musik-Flatrate wie zum Beispiel bei Spotify wird allerdings leider nicht angeboten. Auch kommt bei Googles neuem Musikdienst das “Entdecken” neuer Musik für meinen Geschmack etwas kurz. Wer jedoch seine bestehende Bibliothek in der Cloud speichern und neue Musikstücke hinzufügen und auf seinen mobilen Android-Endgeräten abspielen will, für den ist Google Play Music sicherlich eine interessante Alternative.

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: