CyanogenMod 9 veröffentlicht

11. August 2012

Die alternative Android Distribution CyanogenMod 9 ist veröffentlicht und auf einer Vielzahl von Smartphones verfügbar. Die neue Version basiert auf der Android Version 4.0 (Ice Cream Sandwich). 

An unknown error occured.

CyanogenMod ist die weltweit beliebteste alternative Android-Distribution. Die jetzt veröffentlichte und stabile Version 9 basiert auf der aktuellen Android Version 4.0 (Ice Cream Sandwich). Insgesamt steht die Distribution für mehr als 100 Endgeräte in unterschiedlichen Versionen zur Verfügung. Die Nutzer kommen in den Genuss von weiteren Funktionen wie etwa die Gestensteuerung für den Lockscreen, einen systemweiten Equalizer und einen Inkognito-Modus.

Cid - Das Maskottchen von CyanogenMod

Cid - Das Maskottchen von CyanogenMod

Die Arbeiten an CyanogenMod 9 haben durch den Entwicklungsschritt von Android 2.3.7 (Gingerbread) auf Ice Cream Sandwich insgesamt relativ viel Zeit in Anspruch genommen. Sicherlich werden sich jetzt Nutzer freuen, die bislang vergeblich auf ein Hersteller-Update gewartet haben, wie zum Beispiel das Samsung Galaxy S. Die Images der bislang 45 unterstützten Endgeräte können auf der Seite http://get.cm heruntergeladen werden. Es werden in der nächsten Zeit voraussichtlich noch weitere Geräte hinzukommen. Anleitungen zur Installation finden sich im Wiki der CyanogenMod-Community.

CyanogenMod 10 auf Basis von Android 4.1 bereits in Arbeit

Die aktuelle Version 9 wird bis auf die Behebung von kritischen Bugs nicht weiterentwickelt, da das Team von CyanogenMod bereits mit den Arbeiten an der Version 10 beschäftigt ist, die auf der aktuellsten Android Version 4.1 (Jelly Bean) basiert. Die Umsetzung wird voraussichtlich deutlich schneller erfolgen. Bisher war bereits zu erfahren, das alle CM 9-unterstützen Geräte auch in den Genuss von CM 10 kommen werden.

Videovorstellung von CyanogenMod 9

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: