Das Asus Padfone erscheint im August

21. Juli 2012

Der taiwanesische Hersteller Asus ist bekannt für seine Innovationskraft. Mit dem neuen Padfone veröffentlicht Asus nun eine Kombination aus Smartphone, Tablet und Netbook. 

An unknown error occured.

Das Asus Padfone wurde bereits im Februar auf dem Mobile World Congress 2012 vorgestellt und kommt im August mit einiger Verzögerung endlich in den Handel. Es kombiniert Smartphone, Tablet und Netbook in nur einem Gerät. Ausgeliefert wird es mit dem neuen Qualcomm Snapdragon S4  Chipsatz und Android Version 4.0 (Ice Cream Sandwich).

Asus Padfone

Asus Padfone - Smartphone, Tablet und Netbook in einem Gerät (Quelle: asus.de)

Leistungsstarkes Smartphone mit Dual-Core Prozessor

Smartphone

Smartphone

Das Herzstück des Asus Padfones ist natürlich das Smartphone. Es verfügt über ein 4,3 Zoll großes SuperAMOLED Display aus Gorilla Glas mit einer Auflösung von 540 x 960 Pixeln. Angetrieben wird das Handy von einem  2 x 1,5 GHz Prozessor (Qualcomm Snapdragon S4) unterstützt von einem Arbeitsspeicher von 1 GB RAM. Zur Speicherung von Daten steht je nach Modellvariante ein interner Speicher von 16 / 32 oder 64 GB zur Verfügung. Per microSD-Karte kann der Speicher nochmal um bis zu 32 GB erweitert werden.

Auf der Rückseite befindet sich eine 8 Megapixel Kamera samt Autofokus und LED-Blitz. Auf der Frontseite ist eine weitere VGA-Kamera für Videotelefonate integriert worden. Zur mobilen Übertragung von Daten stehen die Standards GPRS, EDGE und HSDPA mit bis zu 21 MBit/s zur Verfügung. WLAN-b/g/n sowie Bluetooth 4.0 stehen natürlich ebenso zur Verfügung wie ein GPS-Empfänger mit Kompassfunktion und ein 3,5-mm-Kopfhöreranschluss.

Zum Verkaufsstart kommt die Android Version 4.0 (Ice Cream Sandwich) zum Einsatz. Ein Update auf die aktuellste Version 4.1 (Jelly Bean) ist wahrscheinlich, wurde jedoch von offizieller Seite noch nicht bestätigt.

Tablet Gehäuse als Padfone Station Dock

Padfone Docking Station

Padfone Docking Station

Das Smartphone lässt sich in nur wenigen Schritten zu einem Tablet oder gar Netbook umbauen, womit diese als eigenständige Geräte überflüssig werden. Der Nutzer erhält eine Kombination die sich sehr einfach zusammenstecken lässt.

Auf der Rückseite des Tablets lässt sich das Smartphone einsetzen und durch eine Klappe verschließen. Das Display ist aus kratzfestem Gorilla-Glas und hat eine Größe von 10 Zoll bei einer Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln. Für ausreichend Energiezufuhr sorgt ein zusätzlicher Akku. Auf der Frontseite befindet sich eine 1,3 Megapixel Kamera für Videotelefonate. Auf der Rückseite wurde keine weitere Kamera integriert, denn hier wird auf die Kamera des Smartphones zurückgegriffen.

Asus Padfone als Netbook

Asus Padfone als Netbook

Der Einsatz des Smartphones in das Tablet geht in wenigen Sekunden vonstatten. Der Vorteil eines solchen Gerätetyps wird hierbei deutlich, denn alle Daten des Smartphones sind natürlich direkt auf dem Tablet verfügbar und können binnen Sekunden auf dem Tablet weiterverarbeitet werden.

Die Tastatur lässt sich einfach an der unteren Kante des Station Docks anstecken. Die Tastatur ist zum Verkaufsstart nicht im Lieferumfang enthalten und kann optional für einen Preis von 150 bestellt werden.

Das Asus Padfone ist ab August 2012 zu einem Preis von 720 Euro ohne Vertrag erhältlich (Smartphone + Tablet Gehäuse). Im Kaufpreis enthalten ist ein Bluetooth-Stift mit Headset-Funktion.Wie erwähnt ist dieoptionale Tastatur für zusätzliche 150 Euro erhältlich

Fazit: Das Asus Padfone ist ein innovatives und gelungenes Konzept. Für Nutzer die regelmäßig auf Smartphone und Tablet mit den gleichen Daten zugreifen ist es eine sehr interessante Alternative.

Technische Details des Asus Padfone

  • 2 x 1,5 GHz Dual-Core Prozessor
  • 1 GB RAM
  • Displays:
    • Smartphone: 4,3 Zoll SuperAMOLED Touchscreen Display (Auflösung: 540 x 960 Pixel)
    • Tablet: 10 Zoll Display (Auflösung: 1280 x 800 Pixel)
  • Interner Speicher: Je nach Modellvariante 16 GB / 32 GB oder 64 GB
  • Speichererweiterung per microSD-Karte auf bis zu 32 GB möglich
  • Kameras:
    • Smartphone: 8 Megapixel Kamera mit Autofokus und LED-Blitz
    • Smartphone: VGA Frontkamera für Videotelefonate
    • Tablet: Auf der Rückseite wird die 8 MP Kamera des Smartphones genutzt
    • Tablet: zusätzliche 1,3 MP Frontkamera
  • WLAN-b/g/n, HSPA+ (bis zu 21 MBit/s), Bluetooth 4.0
  • DLNA, HDMI, microUSB
  • GPS-Emfpänger
  • 3,5 mm Kopfhöreranschluss
  • Abmessungen:
    • Smartphone: 128 x 65.4 x 9.2 mm (Länge x Breite x Höhe)
    • Tablet: 273 x 176.9 x 13.55 mm (Breite x Tiefe x Höhe
  • Gewicht:
    • Smartphone: 129 Gramm
    • Tablet: 724 Gramm
  • Android Version 4.0 (Ice Cream Sandwich)
  • UVP zum Verkaufsstart: 720 Euro (ohne Tastaur)

Die Einsatzmöglichkeiten des Asus Padfone im Video verdeutlicht

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: